Startseite Aktuelles Trudelmaus-Pokal in Kürze

16 deutsche und 9 dänische Folkeboot-Crews segelten am zweiten Juni-Wochenende um den begehrten Trudelmaus-Pokal. Es war ein hochkarätig besetztes Teilnehmerfeld. Nach vier anspruchsvollen Wettfahrten vor Heidkate bei Windstärken von 5 bis 14 Knoten aus östlicher und am zweiten Tag aus fast westlicher Richtung gewann der letztjährige Kieler-Woche-Sieger Per Jørgensen aus Kolding den Trudelmaus-Pokal. Auf Platz zwei kam der letztjährige Deutsche Meister Ulf Kipcke vom Kieler Yacht-Club und erhielt als beste Crew von der Kieler Flotte den Hein-Dahlinger-Wanderpreis überreicht. Platz drei belegte Per Buch aus Kerteminde und bekam als bester Steuermann über 60 den Karl-Rehder-Gedächtnis-Wanderpreis. Unter den ersten Zehn konnten sich insgesamt 7 dänische Crews platzieren. Mit Sönke Durst, Karsten Bredt und Marc Rockicki kam die beste LRV-Crew leider nur auf Platz 12.

Eine ausführliche Berichterstattung erfolgt in der nächsten Ausgabe.