Startseite Aktuelles Abslippen der Vereinsboote 2018

Endlich ist jetzt die bootlose Zeit vorbei. Der späte Wintereinbruch bescherte uns zu Ostern noch Schnee und dann hatten wir schon Mitte April eine Woche lang Sommer und die Natur explodierte förmlich. Auch wenn wir uns meteorologisch noch im Frühjahr befinden, setzte sich im Mai das hochsommerliche Wetter fort. Nur die Wassertemperatur der Ostsee erreichte gerademal den zweistelligen Bereich und hing somit der Lufttemperatur weit hinterher.
Bevor jedoch Ende April die vereinseigenen Wasserlieger abgeslippt und die Jollen aufgeriggt werden konnten, musste noch eine Menge an Vorarbeiten erledigt werden. Die Riggs wurden einem Sicherheits-Check unterzogen und bei den Motorbooten die Funktionalität überprüft. Außerdem mussten bei einigen Jollen kleinere GFK-Arbeiten durchgeführt werden. Ebenso wurde das Opti-Gestell ausgebessert und erweitert sowie Segel zum Verkauf aussortiert. Die Beteiligung am diesjährigen Arbeitsdienst war ausgesprochen groß. Der Vorstand bedankt sich recht herzlich bei allen, die im Rahmen des Arbeitsdienstes mitgewirkt haben. Für Speis und Trank war natürlich auch gesorgt.
Große Betriebsamkeit herrschte rund um die Vereinsboote im Hafenvorfeld.Die Auflagebretter im Opti-Gestell mussten durch eine Unterkonstruktion stabilisiert werden.Künftig können im Opti-Gestell insgesamt 16 Optis gelagert werden.Auch das Unterwasserschiff der „Allihopa“ aus dem Projekt „3ineinemBoot“ erhielt einen Antifouling-Anstrich.