Startseite Aktuelles Ansegeln 2021

Am ersten Maiwochenende sollte mit dem Ansegeln - zu dem auch Gäste herzlich willkommen waren - versucht werden, unter den Coronabedingungen der aktuellen Lage angepasst ein Stückchen Vereinsleben zu ermöglichen. Zur Eröffnung der Segelsaison setzte Fahrtenseglervertreter Rolf Brinkmann am Flaggenmast vor dem Vereinsheim den LRV-Stander. Die Skipperbesprechung, an der nur ein Crewmitglied pro Boot teilnehmen durfte, fand mit Abstand und Maske im Hafenvorfeld statt. Bei Bedarf wurden die Informationen aus der Skipperbesprechung DSGVO-konform auch per SMS an die Crews übermittelt. Gesegelt wurde dann in die Kieler Innenförde. Nach der Rückkehr in den Laboer Hafen ließ jede Crew für sich noch auf ihrem Boot das Ansegeln gemütlich Revue passieren.Fahrtenseglervertreter Rolf Brinkmann hisst den Vereinsstander.Auch aus dem Jugendbereich nahmen zwei Europes am Ansegeln teil.